Home 2017-08-26T22:17:45+00:00

PROJEKTZIELE UND ERGEBNISSE

FACTSHEET

Das Ziel von Urban Cool Down ist, neue Wege zu definieren, wie eine umfassende kühlende Wirkung in urbanen Räumen erreicht und einer Überhitzung von dicht bebauten Stadtquartieren entgegengewirkt werden kann. Die Planung und Gestaltung von klimawirksamen (Frei-)Räumen mit traditionellen wie auch innovativen
Kühlungstechnologien wird dabei auf eine technische und soziale Machbarkeit geprüft. Um dieses Ziel zu erreichen, werden in einem multidisziplinären und Inklusion fördernden Ansatz flächendeckend im Testbed zweier Untersuchungsgebiete vielfältige Verbesserungsmaßnahmen erarbeitet.

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Klima- und Energiefonds gefördert und im Rahmen des Programms „Smart Cities“ durchgeführt.

  •  Urban Cool Down ist ein Sondierungsprojekt im Rahmen von Smart Cities Demo

  • Von der FFG und vom Klima- und Energiefonds gefördertes Projekt

  • Beschäftigt sich mit der Aufwertung des Grün- und Freiraumes in zwei Testbeds

  • Wird von einem Team aus LandschaftsarchitektInnen, -planerInnen sowie Mobilitäts- und SozialwissenschaftlerInnen bearbeitet

  • Laufzeit: 1.11.2016- 31.10.2017

  • Aktueller Status: Erstellung des Wissenskataloges und Beginn der externen Kommunikation

PROJEKTPARTNERINNEN – UNTERNEHMEN

Assoziierte LOI – PartnerInnen